E-Ladesäule Volkach

Haben Sie sich auch schon gefragt, warum die E-Ladesäulen in der Georg-Berz-Straße außer Betrieb sind? 

Wir haben beim von der Stadt Volkach beauftragten Betreiber, der ÜZ Mainfranken, nachgefragt. 

Die kurze Antwort: Anfang Mai funktioniert alles wieder.

Die lange Antwort: 
„Im Laufe des Jahres 2019 wurden neue Vorgaben zur Messung und Abrechnung an öffentlichen Ladesäulen durch die zuständigen Behörden aufgestellt.
Diese veränderten Vorgaben erfordern erhebliche Änderungen an praktisch allen in Deutschland installierten Ladepunkten.

Auch die Ladesäule in Volkach ist davon betroffen. Im Wesentlichen handelt es sich um die folgenden Punkte:

  • Die Abrechnung mit dem Endkunden auf kWh-Basis wird verbindlich vorgegeben,
  • der Einbau speziell zertifizierter Zählsysteme wird erforderlich,
  • eine verschlüsselte Datenübertragung zwischen Ladesäule und Backend wird Pflicht sowie
  • eine Online-Prüfmöglichkeit des Messwertes für die Kunden muss gegeben sein.

Die Wallboxen sind für die Umrüstung zum Hersteller geschickt worden und werden in den nächsten zwei Wochen wieder montiert.“

Vielen Dank an die ÜZ Mainfranken!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel