Wir modernisieren Volkach.
Für gutes Leben auf dem Land.

Das sind wir

Wir sind Bürgerinnen und Bürger, die sich zusammengefunden haben in Arbeitsgruppen zu grünen Themen. Mitgliedschaft in der Partei ist dafür nicht notwendig, wir freuen uns über jede/n Engagierte/n!

Das tun wir

Wir engagieren uns vor Ort im Volkacher Stadtrat mit unseren drei Stadträt*innen und im Ortsverband für grüne Themen, die Eines gemeinsam haben: Wir wollen, dass Volkach nachhaltig in die Zukunft geht.

Unsere Themen

Guter Empfang

Wir stehen für eine gleichwertige Versorgung aller Ortsteile. Internet und Mobilfunk gehört zur Daseinsvorsorge und ist PRIO 1 für die Modernisierung unserer Orte. CSU und Freie Wähler arbeiten gegen den modernen Haupt-Funkturm in der Stadt. Nicht mit uns – wir wollen Netz!

Gut unterwegs

Fußgänger und Fahrradfahrer*innen haben Vorrang bei uns. Es fehlt an Alltagsradwegen z. B. Rimbach – Volkach, es fehlt aber auch an der Beschaffenheit (Mainlände). Dabei geht es um Kleinkinder auf dem Fahrrad, um Kinderwägen, um Gehandicapte, um Rollatoren! Bedarfsgerechter ÖPNV in jeden Ortsteil und zwar auch nach 20 Uhr ist unser Ziel.

Klimaschutz

Alle Stadtratsentscheidungen stehen für unsere Fraktion unter Klimavorbehalt. Wir stimmen gegen Bodenbeläge, die kein Wasser versichern lassen und bringen Aktionen wie das Bürgerobst, oder erneuerbare Energien für städtische Liegenschaften auf den Tisch. Wir sind am Hochwasserkonzept dran und modernisieren die Gestaltungssatzung, damit jede/r der/die möchte, endlich auch in der Altstadt Solarenergie erzeugen kann.

Endlich Wohnraum schaffen!

Statt einem Neubaugebiet nach dem anderen wollen wir uns um leerstehende Häuser und Grundstücke kümmern. „Innen vor außen“ heißt sogar der Beschluss des vorigen Stadtrates. Flächenversiegelung und natürlich hohe Kosten müssen wir prüfen. Leider herrscht im Stadtrat weiterhin Außen vor Innen – die Mieten steigen oder Wohnungen sind schwer zu bekommen. Wir wollen aber auch Neubaugebieten zustimmen, die nicht nur große Einfamilienhaus-Grundstücke, sondern Mehrfamilienhäuser und Reihenhäuser beinhalten. Alle Generationen sollen von der 1-Zimmer-Wohnung bis zum Haus dort alles finden. Natürlich klimafreundlich!