Vorstand

Wir sind eine wachsende Gruppe an Bürgerinnen und Bürgern, die sich für grüne Themen rund um Volkach einsetzt. 

v.l.n.r.: Schriftführerin Monika Jandl-Meisner, Beisitzer Moritz Hornung, Sprecher Mario Pierl, Beisitzerin Andrea Rauch, Sprecherin Doris Geiger

Der Vorstand

Wir werden immer mehr, denn fast alle Listenmitglieder der Kommunalwahl sind jetzt in unseren Arbeitsgruppen aktiv. Das schafft die Möglichkeit, engagierten Menschen Verantwortung zu geben. Wir haben deshalb Mitte Oktober unter strengen Corona-Bedingungen unseren Vorstand neu gewählt. Mario Pierl (Mitte) ersetzt Andrea Rauch und bildet mit Doris Geiger (re.) das neue Sprecherteam. Monika Jandl-Meisner (li.) ersetzt Ulrike Pierl und ist neue Schriftführerin. Beisitzer*innen sind die drei Stadträt*innen Andrea Rauch (2. v. re.), Marlies Dumbsky (war verhindert) und Moritz Hornung (2. v. li.). Auch Michael Zwanziger als Sprecher der Arbeitsgruppe Landschaftsschutz wurde zum Beisitzer gewählt (nicht im Bild). Wir hatten bei allen Wahlgängen 100 % positive abgegebene Stimmen!

Mario Pierl (Sprecher)

Leiter eines Versandhaus für schul- und museumspädagogische Projektmaterialien, 59 Jahre alt, geboren in Würselen, verheiratet, Versandhandelskaufmann.

Ich lebe seit 30 Jahren in Volkach, davon 20 Jahre in Astheim und 10 Jahre im Herzen der Volkacher Altstadt. Mein Wohnhaus gehört zu den ältesten Gebäuden der Stadt. Ich musste es von Grund auf sanieren und habe dabei meine Leidenschaft für alte Bausubstanz entdeckt. In Volkach und vielen seiner Ortsteile stehen Gebäude leer, die es wert sind, wieder hergerichtet zu werden. Ich möchte die Immobilienlandschaft in Volkach durch fachkundige Beratung und konkrete Unterstützung voranbringen. Als Grüner Sprecher werde ich zusammen mit den Stadträt*innen für eine transparente Stadtpolitik kämpfen.

Doris Geiger (Sprecherin)

Ich bin Jahrgang 1966 und ein urfränkisches Gestein! Aufgewachsen bin ich in Astheim, jetzt lebe ich in Volkach. Nach meiner Ausbildung zur Arzthelferin mit Schwerpunkt Diabetesassistenz bin ich nun im ortsansässigen Software-Unternehmen unserer Familie als Assistentin der Geschäftsleitung tätig. Die Liebe zur Natur mit ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt wurde mir schon von meiner Mutter mit in die Wiege gelegt. Ich engagiere mich seit einiger Zeit im VCD Bürgerinitiativkreis ÖPNV. Hier ist es unser Ziel, den öffentlichen Nahverkehr im ländlichen Raum zu verbessern. Allem voran die Bahnen (Mainschleifen- und Steigerwaldbahn) zu reaktivieren und eine gute Anbindung zu bieten, um den Verkehr auf der Straße zu reduzieren und eine Entlastung für den Menschen und die Umwelt zu erreichen. Regionale biologische Lebensmittelversorgung, Abfallvermeidung und auch das kulturelle Angebot der Stadt Volkach liegen mir ebenso am Herzen. Selbst spiele ich Saxophon in zwei Bigbands und einem Orchester.

Monika Jandl-Meisner (Schriftführerin)

Monika Jandl-Meisner

Ich bin 42 Jahre alt, bin verheiratet und habe eine Tochter. Meine Kindheit und Jugend habe ich in der Oberpfalz nahe Regensburg verbracht, danach besuchte ich die Beamten-Fachhochschule in Herrsching am Ammersee und sammelte erste Berufserfahrungen in München. Als Wahl-Volkacherin lebe ich nunmehr seit 13 Jahren hier und bin längst angekommen – nur der bayerische Dialekt sorgt nach wie vor für gelegentliche Irritation …
Neben meiner Tätigkeit in der Finanzverwaltung im Außendienst beim Finanzamt Würzburg leite ich zusammen mit 3 Mitstreiterinnen beim VfL die Gruppe Kinderturnen für die Grund- schulkinder, daneben bin ich Elternbeiratsvorsitzende beim FLSH Gaibach. Gesellschaftliches und politisches Engagement liegen mir am Herzen, großen Respekt habe ich für ehrenamtliche Tätigkeit jeder Art. Die Schönheit und Vollkommenheit der Natur zu erkennen und unsere Kulturlandschaft auch für uns nachfolgende Generationen zu erhalten betrachte ich als Ansporn, politisch aktiv zu sein.