Solawi & Grüner Markt

Wir haben in Volkach an der Adresse „Am Bach 1“, direkt in der unteren Altstadt, eine Garage, in dem wir zum Einen die Solawi anbieten (siehe unten), und zum Anderen eine Art Direktvermarktung aufbauen. Wir sind kein Supermarkt, sondern alles läuft nach Vorbestellung. Wenn ihr Interesse daran habt, mitzumachen, habt ihr folgende Möglichkeiten:

Solawi Depot Volkach

In der Solidarischen Landwirtschaft (kurz: Solawi) tragen viele Menschen gemeinsam die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs. Im Gegenzug erhalten sie ein Jahr lang wöchentlich die gesamte Ernte.

Neben der Versorgung mit leckerem, regionalem und saisonalem Gemüse gehören konsequent ökologischer Anbau, gute Arbeitsbedingungen und faire Löhne zu unseren Zielen.

Es hat sich nun auch in Volkach eine große Gruppe an Menschen gefunden, die die Kitzinger Solawi e.V. unterstützt. Wir haben in Zusammenarbeit mit Gerda Hartner vom Bund Naturschutz ein Depot gefunden (Am Bach 1, untere Altstadt Volkach), in dem wir jeden Freitag nachmittag frisches Gemüse geliefert bekommen – ganz ohne Verpackung :).

Die Kunden heißen „Ernteteiler“ und bezahlen im Voraus cirka 50 Euro pro Monat. Dafür bekommen wir frisches, saisonales Biogemüse direkt geliefert. Wir unterstützen den Betrieb von Erich Gahr, der auch einen Verein betreibt in dem man in Kitzingen gemeinsam gärtnern kann – sofern man das will. Hier geht’s zum Zeitungsbericht in „Infranken“ und zur Website der Solawi Kitzingen mit allen Anmeldeformularen: http://www.solawi-kitzingen.de

Alle weiteren Informationen und die Anmeldung findet ihr in diesen Dokumenten:

Interesse?

Information zur Solawi gibt euch Gerda Hartner unter 09381-9879 oder gerda.hartner@web.de

Grüner Markt Direktvermarktung

Der Grüne Markt funktioniert so: Wir bekommen Anfang der Woche eine E-Mail, welche Bio-Produkte am Freitag angeliefert werden. Jeder Empfänger bestellt im Moment per Mail und holt Freitags von 14-18 Uhr die bestellte Ware im Depot „Am Bach 1“ ab. Die Bezahlung erfolgt vor Ort in Bar. Im Moment haben wir Erdbeeren, Kirschen, Nudeln, Kartoffeln, Eier, Zuckerschoten, etc. – das Angebot wechselt jede Woche! Natürlich ist alles Bio und kommt von Ökobetrieben aus der Region. Wir wollen damit der Ökolandwirtschaft eine Perspektive geben und sichere Abnahmemengen sichern dem Landwirt ein regelmäßiges Einkommen. Der Grüne Markt ist noch in Entwicklung – es wird daraus in Kürze ein Verein entstehen, insofern ist alles noch im Werden.

Wenn ihr Erzeuger oder Verbraucher seid und am Grünen Markt / Direktvermarktung teilnehmen wollt, kontaktiert bitte Doris Geiger unter 09381-716631 oder d.geiger@gruene-volkach.de

Anlieferungstag ist immer Freitags, Abholungszeit ist immer Freitags von 14-18 Uhr.